Eigentlich soll Justin Bieber (16) doch ein Techtelmechtel mit Jasmine Villegas haben. Gerade erst tauchten Bilder der beiden Teenies auf, die sie knutschend im Auto zeigen. Doch wie es scheint, hat Justin sein Herz doch an ein anderes Mädchen verloren: Miley Cyrus (17)!

Den zwei Popstars wurden schon öfters Turteleien nachgesagt, nachdem man sie zusammen in einem Restaurant und auf der Bühne sah. Doch da Miley mittlerweile ja wieder mit Liam Hemsworth (20) vereint ist, wurden die Liebesgerüchte zunächst wieder beiseite geschoben. Bis jetzt! Denn eine Quelle soll dem National Enquirer verraten haben, dass Justin total unglücklich darüber sei, dass Miley wieder vergeben ist. „Justin dachte ernsthaft, dass er Miley für sich gewinnen könnte. Er weiß, dass ihn Frauen auf der ganzen Welt begehren, also warum nicht auch Miley? Justin glaubte ernsthaft, er hätte sich in Miley verliebt. Sie wieder glücklich mit Liam zu sehen, hat ihn schwer getroffen. Er ist echt am Boden zerstört.“

Ob da was dran ist an den Vermutungen, dass der kanadische Sänger tatsächlich etwas für den Hannah Montana-Star empfindet, weiß wohl nur Jus selbst. Doch zumindest können seine Fans dann zunächst beruhigt sein, dass die Knutscherei mit Jasmine demnach nichts Ernstes war.

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de