Katherine Heigl (31) wird handgreiflich - allerdings nur auf der Leinwand! In ihrem neuen Film verprügelt der Greys Anatomy-Star ihren Drehpartner John Leguizamo (46), der den Besitzer eines Boxstudios mimt.

Heigl spielt in dem Streifen „Einmal ist keinmal“ die knallharte Kopfgeldjägerin Stephanie Plum, die Ganoven jagt und diese - oftmals mit mehr Glück als Verstand - zurück hinter Gitter bringt. Katherine gab aber zu, dass sie gar nicht so knallhart ist, wie in dem Film dargestellt wird: „Ich glaube nicht, dass ich ihn (Leguizamo) so richtig fertig gemacht habe. Ich glaube, dass ich ihn nur ein bisschen herum geschubst habe“, erklärte die Schauspielerin gegenüber E!Online. Scheinbar hat sie aber trotzdem Spaß gehabt an der etwas härteren Gangart: „Ich durfte ein paar ziemlich große Stiefel zum Einsatz bringen, mit Waffen herumfuchteln und knallhart sein - oder es zumindest irgendwie versuchen“, berichtete sie stolz.

Der Film ist eine Romanadaption von Janet Evanovichs erstem Buch aus der beliebten „Stephanie Plum“-Reihe. Die Autorin selbst hat jedoch keinerlei Beteiligung am Film, da sie die Rechte daran bereits zuvor verkauft hatte. Sie verkündete in den letzten Jahren aber immer wieder, dass sie sich Sandra Bullock (46) für die Besetzung der Hauptrolle wünschen würde. Der Streifen - mit Heigl statt Bullock - soll voraussichtlich Juli 2011 in die Kinos kommen. Wir sind schon jetzt sehr gespannt.

Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Katherine Heigl bei "The Jenny McCarthy Show"
Getty Images
Katherine Heigl bei "The Jenny McCarthy Show"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de