Was ist dem denn schon wieder über die Leber gelaufen? Erst die Nacktfotos und nun das.

Der US-Einzelhandelskonzern „Wal Mart“ weigert sich, das neue Album von Kanye West (33) in sein Sortiment aufzunehmen und zu verkaufen. Der Grund ist ganz simple: Das Cover ist dem Konzern zu obszön. Es handelt sich um eine nicht ganz jugendfreie Zeichnung von ihm und einem weiblichen Fabelwesen. Der Musiker kann diese Kritik an seinem Werk überhaupt nicht verstehen.

Der Rapper musste sofort bei Twitter Dampf ablassen: „Yoooo, sie haben mein Albumcover verbannt! Verbannt in den USA! Sie wollen nicht, dass ich auf der Couch mit einem Phönix entspanne. In den 70ern waren die Cover voller Nackte… Es ist lustig, dass die Leute das vergessen haben… Alles ist so kommerzialisiert geworden…”

In den USA soll das Album „My Beautiful Dark Twisted Fantasy” am 22. November erscheinen.

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de