Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe (21) zeigt seine sensible Seite, denn nicht nur Emma Watson (20) geht der Abschied vom Zauberer-Dasein nahe.

Wie er jetzt im Interview mit der LA Times zugab, musste er sich das Schluchzen verkneifen, als er zum ersten Mal den Trailer für „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ sah. „Ich habe fast geweint, weil ich so glücklich war.“

Daniel ist stolz auf das, was er und der Rest der Crew für die Fans geschaffen haben: „Wenn man so lange dreht, weiß man irgendwann nicht mehr, was man da eigentlich getan hat und man verliert den Überblick. Es ist so ein langer Prozess, dass man anfängt, sich Sorgen darüber zu machen, ob man die hohen Erwartungen erfüllen kann. Mit diesem Gefühl sah ich mir den Trailer an und dachte nur ‚Oh Gott, das wird richtig gut. Wir haben’s geschafft.‘ Mir geht es jetzt wie allen anderen; ich kann es kaum erwarten, den Film zu sehen.“

„Harry Potter“-Fans können sich also auf einen gelungenen Abschluss der Filmreihe freuen. Der erste Teil kommt bei uns am 17. November in die Kinos.

Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de