Nachdem gerade erst die Scheidung der Eltern von Miley Cyrus (17) bekannt gegeben wurde, meldet sich nun Billy Ray Cyrus (49) erneut zu Wort. Er möchte sich das Sorgerecht für die Sängerin sowie für ihre Geschwister Noah Cyrus (10) und Braison (16) mit seiner Noch-Ehefrau Tish teilen.

Das klingt doch nach einer friedlichen Trennung. Seine größte Kraft nimmt Billy Ray aus seinem Glauben an Gott. So twitterte er Auszüge aus dem Bibel-Psalm 91, in dem es heißt: „Er wird dich behüten wie eine Henne, die ihre Küken unter die Flügel nimmt. Seine Treue schützt dich wie ein starkes Schild.“ Weiter bat er seine Fans, für ihn und alle anderen in dieser schweren Zeit zu beten.

Scheint, als ginge dem Country-Sänger die Scheidung ziemlich nahe. Kein Wunder, waren Mileys Eltern doch fast 17 Jahre verheiratet. Leider sieht es auch nicht danach aus, als könnten die „unüberbrückbaren Differenzen" in nächster Zeit aus der Welt geschafft werden.

Aber immerhin wollen er und Tish keinen bösen Scheidungskrieg a la Mel Gibson (54) und Oksana Grigorieva (40). Und das kann für Miley und ihre jüngeren Geschwister ja nur gut sein.

Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Billy Ray und Tish Cyrus bei den Billboard Music Awards 2017 in Las Vegas
Getty Images
Billy Ray und Tish Cyrus bei den Billboard Music Awards 2017 in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de