Wie romantisch! Prinz William (28) hat jetzt erzählt, wie er seiner Kate (28) einen Heiratsantrag gemacht hat und warum ihm der Verlobungsring so viel bedeutet. Bei dem wertvollen Klunker handelt es sich nämlich um ein Erbstück seiner verstorbenen Mutter, Lady Diana (†36).

Während eines gemeinsamen Urlaubs in Kenia im letzten Monat machte der Prinz seiner Langzeitfreundin endlich den lang erwarteten Antrag. In einem afrikanischen Häuschen ging er auf die Knie und steckte ihr den mit Diamanten besetzten Saphirring an den Finger. Es war ein sehr intimer und romantischer Moment und Kate dürfte wohl keine Sekunde darüber nachgedacht haben. Schließlich heißt die Ehe mit William für sie, dass sie im Falle der Krönung ihres Bald-Mannes die Königin von England wird.

Den wertvollen Verlobungsring trug William während des Aufenthalts in Kenia ständig im Rucksack bei sich. Der 30.000 Pfund teure Ring hat einen ganz besonderen Wert für ihn, denn seine Mutter bekam ihn damals von Prinz Charles (62) geschenkt, als beide sich verlobten. Durch den Tod seiner Mutter gewann der Ring natürlich noch einmal an Wert für den jungen Prinzen. Es bleibt zu hoffen, dass beiden eine glücklichere Zukunft bevorsteht, wir wünschen ihnen zumindest alles Gute!

Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Die britische Royal Family 2018
Getty Images
Die britische Royal Family 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de