Langsam sind wir ja schon etwas abgehärtet in Sachen Promi-Trennungen. Vor kurzem eröffnete dann ja auch noch Eva Longoria Parker (35), dass sie sich von Tony Parker (28) nach drei Jahren Ehe trennt. Der Grund: Der Basketball-Spieler soll die hübsche Desperate Housewives-Darstellerin mit Erin Barry, der Frau seines Kollegen Brent Barry (38) betrogen haben.

Jetzt wurde Tony auf einer Pressekonferenz nach einem Spiel seines Teams „San Antonio Spurs“ zu den Vorwürfen und der Trennung befragt. Seine Antwort: „Das ist gerade eine wirklich schwierige Zeit für Eva und mich. Alles andere ist privat.“ Mehr nicht? Auf Anfrage eines Journalisten, ob noch eine andere Frau im Spiel war, antwortete Tony: „Alles andere ist privat. Das ist mein Privatleben.“ Das war mehr als deutlich.

Weiterhin wolle er sich eigentlich nur noch auf sein Spiel konzentrieren, alles andere kläre er nicht in der Öffentlichkeit. Das klingt eigentlich ganz vernünftig. Sein Trainer Gregg Popovich zeigte sich mitfühlend: „Es ist wirklich eine schwere Situation – für alle. Eva und Tony sind Menschen, die wir lieben und um die wir uns kümmern. Deshalb wünschen wir beiden nur das Beste.“

Wir hoffen, dass die beiden ehemaligen Eheleute wirklich privat mit ihren Problemen fertig werden – eine weitere öffentliche Schlammschlacht, womöglich noch a la Mel Gibson (54) und Oksana Grigorieva (40) kann wirklich keiner gebrauchen.

Eva Longoria und José Antonio Bastón
Getty Images
Eva Longoria und José Antonio Bastón


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de