Am Sonntag fanden die AMAs, die American Music Awards, statt und die Stars gaben sich die Klinke in die Hand. Manche weiblichen Gäste kamen in tollen Abendkleidern, die meisten allerdings in kurzen, super sexy Kleidchen. So auch Christina Milian (29).

Aber ob ihr Outfit nun wirklich atemberaubend schön war, wissen wir nicht so recht. Sie kam nämlich in einem glitzernden Material- und Mustermix. Eigentlich ist die südländische Sängerin ja sehr hübsch, hat tolle, glänzende, lange, dunkle Haare und ein sehr niedliches Gesicht, nur an diesem Abend hätte ihr Kleid vielleicht etwas dezenter ausfallen können.

Dieses war mit unzähligen grauen, schwarzen und silbernen Pailletten besetzt, die den Bauch, den Schritt und vor allem den Busen bedeckten. Ansonsten bestand das Dress aber vor allem aus durchsichtiger Spitze. Hinzu kamen auch noch die schwarzen Fransen an der Schulter und die glänzenden Verzierungen am Ärmelsaum und am Ausschnitt. Außerdem sah man durch die Spitze auch noch ihren schwarzen Tanga hindurch blitzen. Ziemlich viel Bling-Bling, besonders wenn man auch noch einen Blick auf ihre Füße warf, die in offenen silbernen High Heels steckten. Die ebenfalls glitzernden Kreolen an den Ohren sowie die schwarze Clutch machten ihren Look komplett.

Aber hat Christina es vielleicht ein bisschen zu gut gemeint? Wäre in ihrem Fall weniger vielleicht mehr gewesen?

Christina Milian beim Illuminate Festival in Los Angeles
Getty Images
Christina Milian beim Illuminate Festival in Los Angeles
Christina Milian bei der Premiere von "Solo: A Star Wars Story"
Getty Images
Christina Milian bei der Premiere von "Solo: A Star Wars Story"
Christina Milian beim MoviePass x iHeartRadio Festival
Getty Images
Christina Milian beim MoviePass x iHeartRadio Festival
Christina Milian bei der  It Girl Party in Los Angeles
Getty Images
Christina Milian bei der It Girl Party in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de