Neben Stars wie Rihanna (22), Katy Perry (26) und Justin Bieber (16) war gestern auch das Rap-Ausnahmetalent Nicki Minaj (25) zu Gast bei den American Music Awards. Neu erblondet und mit grünen Spitzen präsentierte sie sich in einem wirklich ausgefallenen Cocktailkleid.

Verantwortlich für den ausgeflippten rosafarbenen Fummel ist der indische Designer Manish Arora. Seit fünf Jahren ist er mit seinen farbenfrohen Kreationen auf der Londoner Fashion Week vertreten und gilt inzwischen als „indischer John Galliano“.

An dem aufwendig gestalteten Dress sind vor allem bunte Steine und goldene Elemente angebracht, die oben herum den Rippen des Brustkorbs ähneln und das eigentlich schlichte rosafarbene Kleidchen so richtig aufhübschen. Die 25-jährige Newcomerin überreichte am Sonntag Rihanna den Preis für die beste R&B-Sängerin. Ihr Album „Pink Friday“ ist bei uns seit dem 19. November erhältlich und ist jetzt schon in Hiphop-Kreisen mega erfolgreich.

Rapperin Nicki Minaj, Mai 2018
Getty Images
Rapperin Nicki Minaj, Mai 2018
Nicki Minaj bei einer Veranstaltung in New York, 2017
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Nicki Minaj bei einer Veranstaltung in New York, 2017
Nicki Minaj und Eminem bei den Grammys 2011
Kevin Winter/Getty Images
Nicki Minaj und Eminem bei den Grammys 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de