Der Kampf um die Quoten-Krone am Montagabend war wieder einmal sehr spannend. Konnte sich der dritte Teil des Sat.1 Epos' „Die Säulen der Erde" trotz der sinkenden Quoten vom letzten Mal noch gegen „Bauer sucht Frau" auf RTL durchsetzen und den Titel des Montags-Marktführers verteidigen?

Der erste Teil legte ja bereits mit einer beachtlichen Zahl von 8,10 Millionen Zuschauer ordentlich vor. Der Nachfolger konnte dann immerhin noch knapp vor der bäuerlichen Kuppelshow auf RTL als Prime-Time-Sieger aus dem Ring steigen. Leider sah das bei Nummer 3 der Saga schon ganz anders aus. Inka Bause (42) und ihre Bauern-Paare erholten sich schnell vom Quoten-Tief und lockten gestern dann doch 7,97 Millionen Zuschauer vor die Fernseher, während sich Ken Folletts (61) Roman-Verfilmung mit 6,12 Millionen Zuschauer zufrieden geben mussten.

Zwar kann Sat.1 sich damit noch etwa 22,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil sichern, „Bauer sucht Frau" überholte den Monumentalfilm aber dennoch mit 23,5 Prozent in der gleichen Kategorie: Klarer Prime-Time-Sieg für RTL. Kann das Finale des Epos' nächsten Montag noch einmal alles herum reißen?

Bezüglich des endgültigen Erfolgs von „Die Säulen der Erde“ ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Fest steht, dass Sat. 1 allein mit dem ersten Teil schon höhere Zuschauerzahlen als erwartet einfahren und sich bereits zweimal gegen den großen Konkurrenten behaupten konnte. An den Erfolg der „Wanderhure" wird die Saga zwar nicht mehr heranreichen, aber ob sich die millionenschweren Ausgaben für die Roman-Verfilmung gelohnt haben, werden sich nächste Woche zeigen. Denn dann steht die letzte Runde im Kampf um die Montagabend-Quoten an.

Rufus Sewell im September 2019
Getty Images
Rufus Sewell im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de