Nicht mehr lange und es gibt endlich wieder Frischfleisch im Dschungelcamp. Nach langem Warten und einer Pause aus Kostengründen soll es im Januar wieder so weit sein: Zehn „Prominente“ werden in der australischen Wildnis ausgesetzt, von Kameras gefilmt und müssen sich ekligen Prüfungen unterziehen.

Wer erinnert sich nicht noch an Daniel Küblböcks (25) Kakerlaken-Sarg oder an Desiree Nick (53), die mit Hingabe einen Känguru-Hoden verspeiste? Solche Bilder werden uns voraussichtlich ab dem 14. Januar wieder erwarten, wenn es heißt: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ Diesmal sollen laut Bild Ex-Big Brother-Bewohner Porno-Klaus (32), Politiker Ronald Schill (51), Sänger Markus Mörl (51), bekannt durch seinen Song „Ich will Spaß“, Ex-Brosis-Sängerin Indira (31) Weis (31), Alt-Hippie Rainer Langhans (70) und Tatjana Gsell (39) zu den Kandidaten gehören.

Doch wer wird die letzte Dschungelkönigin Ingrid van Bergen (79) beerben? Obwohl bei eurer Voting-Abstimmung herauskam, dass ihr Porno-Klaus ganz weit vorne seht, könnte auch die Gsell ganz gute Chancen auf den Titel haben, denn sie geht schon mal mit der richtigen Einstellung an die Sache heran: „Ich muss da bestimmt immer die Kacke fressen, weil die Zuschauer mich leiden sehen wollen.“ Gar keine so schlechte Idee, oder?

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Tatjana Gsell bei einem Musik-Event in Berlin
Getty Images
Tatjana Gsell bei einem Musik-Event in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de