Auch wenn es noch etwas hin ist, bis das Baby von Pink (31) zur Welt kommt, und eigentlich erwartet sie ja auch ein Mädchen, aber dennoch haben sie und ihr Ehemann Carey Hart (35) sich auch Gedanken um einen Jungennamen gemacht. Falls der Nachwuchs doch männlich werden sollte, so hört er auf den schönen Namen Jameson.

Der hat für Pink und Carey eine ganz besondere Bedeutung. „Mein Vater heißt James und mein Bruder Jason. Carey und ich sind beide Irischer Abstammung und sein zweiter Vorname ist auch Jason. Und Jameson – wir beide mögen Whiskey. Es war also ein Kinderspiel“, erklärt Pink gegenüber Access Hollywood. Pink macht keinen Hehl aus ihrer Liebe zum Alkohol. Nach welchem Lieblingsgetränk dann wohl ein kleines Mädchen benannt wird? Wobei Jameson ein wirklich schöner Name ist, der im Gegensatz zu vielen Star-Kids auch mal richtig bodenständig klingt.

Aber wer nach einem Whiskey benannt ist, der ist wohl ausgefallen genug. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob Pink tatsächlich ein noch namenloses Mädchen oder einen kleinen Jameson zur Welt bringt. Aber bis dahin dauert es ja noch etwas.

Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Getty Images
Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Pink und Ehemann Carey Hart mit ihren zwei Kindern, Februar 2019
Getty Images
Pink und Ehemann Carey Hart mit ihren zwei Kindern, Februar 2019
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Getty Images
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de