Im Oktober trennten sich Christina Aguilera (29) und Jordan Bratman (33). Das Ex-Pärchen ging freundschaftlich auseinander und begründete die Trennung damit, dass sie nur noch Freunde waren und sich immer noch gut verstehen, es aber nicht mehr für eine Beziehung reicht. Ein Schock, denn die beiden heirateten erst 2005 und bekamen drei Jahre später den gemeinsamen Sohn Max (2).

Die Sängerin sagte immer wieder, dass ihr die Trennung nicht leicht fiel und es ein schwerer Schritt war, dass die Gefühle nicht mehr gestimmt haben. Aber in letzter Zeit wird ja heftig spekuliert, ob Christinas neuer Lover Matthew Rutler der Grund für die Scheidung ist. Jetzt spricht Aguilera erstmals über ihre neue Liebe und erzählt dem People-Magazin: „Beim Filmdreh hatten wir schon eine wirklich innige Freundschaft. Er ist einer dieser Typen, mit denen du stundenlang telefonieren kannst und plötzlich geht die Sonne auf.“ Die Sängerin beteuert zwar, dass sie ihren Ex nicht betrogen hat und erst anfing Matthew zu daten, als die Scheidung eingereicht war, trotzdem ist es fraglich. Denn die Filmarbeiten zu Burlesque begannen ja schon weit vor der Trennung.

„Matthew ist ein besonderer Mensch. Ja, es ist Liebe.“ Die Sängerin hat anscheinend ihr neues Glück gefunden, doch ist es nicht ein wenig überstürzt, jetzt schon von Liebe zu reden? Was wohl Noch-Ehemann Jordan davon hält? Denn kurz nach der Trennung, wieder eine neue Beziehung zu beginnen ist alles andere, als schön zu hören. Wir hoffen aber trotzdem, dass Christina und Jordan ihr Glück finden.

Christina Aguilera und Jordan BratmanWENN
Christina Aguilera und Jordan Bratman
Christina Aguilera und Jordan BratmanWENN
Christina Aguilera und Jordan Bratman
Jordan BratmanWENN
Jordan Bratman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de