Heidi Montag (24) macht Ernst! Sie will sich verändern und das nicht nur äußerlich. Denn der The Hills-Star hat es satt, Bodyguards anzuheuern. Deshalb will sie jetzt ihre Sicherheit selbst in die Hand nehmen. Und zwar durch das Erlernen von speziellen Kampfkünsten.

„Ich lerne gerade, mich selbst zu verteidigen. Dann brauch ich keine Beschützer mehr“, so die Blondine laut femalefirst. Und da sie und ihr Mann Spencer Pratt (27) ja derzeit eh gerade knapp bei Kasse sind, eigne sich das auch wunderbar, um Geld zu sparen. „Ich habe in den letzten vier Jahren Millionen für Bodyguards ausgegeben – und zwar ganz allein. Es ist total verrückt und es ist hart, aber: Das Leben ist eben nicht immer fair. Nun ja, da ging eben all das Geld hin, weil Sicherheit steht bei mir einfach an erster Stelle“, so Heidi weiter. Recht hat sie ja damit. Deshalb musste sie also etwas ändern. Sie ist so berühmt, dass sich die Kosten für überflüssige Angestellte überschlagen würden, schließlich kann sie ja nicht einmal allein in einen Club gehen, ohne Angst haben zu müssen. Da bietet es sich doch an, Selbstverteidigung zu erlernen.

Die Stunden, die sie jetzt dafür nimmt, helfen ihr also nicht nur, irgendwann, wenn es darauf ankommt, Angreifer in die Flucht zu schlagen, sondern geben ihr auch mehr Selbstvertrauen. Wir sind gespannt, wie sich das auch äußerlich bemerkbar machen wird...

Heidi MontagWENN
Heidi Montag
Heidi Montag und Spencer PrattJudy Eddy / WENN.com
Heidi Montag und Spencer Pratt
Heidi MontagWENN
Heidi Montag


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de