Wir berichteten euch ja bereits exklusiv, dass Julia (17) es geschafft hat, das dritte Mitglied von LaVive zu werden. Sie darf nächste Woche neben Meike (23) und Sarah (22) auf der Popstars-Couch Platz nehmen und sich mehr oder weniger entspannt das Finale anschauen. Julia konnte die Zuschauer mit ihrer Interpretation des Schmachtklassikers von Bryan Adams (51), „Everything I do, I do it for you“ überzeugen. Doch seid ihr der gleichen Meinung? Hier habt ihr nochmal die Möglichkeit, euch alle Auftritte der Kandidatinnen anzusehen, bevor ihr abstimmen könnt, wen ihr gestern Abend in die Band gewählt hättet. Hier ist erstmal noch einmal Julias Gewinner-Auftritt:

julia-dritte-liveshow

diba-dritte-liveshow

Für Diba (20) reichte es gestern Abend dann leider nicht mehr. Mit „Waiting for tonight“ von Jennifer Lopez (41) konnte sie die Zuschauer einfach nicht überzeugen. D! gab dem „Stock in ihrem A****“ die Schuld dafür. Hättet ihr sie trotzdem weiter gelassen?

Oder wolltet ihr eigentlich lieber die verrückte Esra (17), die ja vor der Show klar eure Favoritin war? Hättet ihr sie mit ihrer Version von „I'm like a bird“ der Kanadierin Nelly Furtado (32) lieber in der Band gesehen? Laut Jury hat sie ja Popstars-Appeal, aber das reichte gestern lediglich dafür, knapp am Einzug in die Band vorbei zu schlittern.

Wir sind gespannt auf eure Meinung, also stimmt ab!

Katrin legte wieder einmal einen unglaublichen Auftritt hin – mit ihrer Version des Leona Lewis' (25) Hits „Run“ bewies sie erneut, was für eine unglaubliche Stimme sie hat. Marta Jandová (36) meinte sogar: „Wenn du jetzt eine CD rausbringen würdest, ich würde sie definitiv kaufen und mir immer und immer wieder anhören." Hat sie euch auch so gut gefallen?

esra-dritte-liveshow

yonca-dritte-liveshow

pascaline-dritte-liveshow

Yonca (22) wird ja immer mehr zum Sorgenkind der Liveshows. Zwar versicherte ihr die Jury, dass ihre Perfomance von „When the rain begins to fall“, im Original von Pia Zadora und Jermaine Jackson (55) ihre beste bisher war, dennoch sahen sie sie auch als absolute Rauswurf-Kandidatin. Thomas Stein (61) meinte sogar, sie solle es Pia Zadora gleich tun und sich einen reichen Mann suchen, da es mit dem Gesang überhaupt nicht klappen würde. Doch Yonca tanzte sich anscheinend in die Herzen der Zuschauer und kam in die nächste Runde.

katrin-dritte-liveshow

Pascaline (19) legte ebenfalls einen fulminanten Auftritt hin und schmetterte alle mit Christina Aguileras (29) „Hello“ weg. Detlef D! Soost (40) bescheinigte ihr: „Du hast dich erhoben wie der Phönix aus der Asche.“ Und sie selbst glaubte fest daran, dass sie gestern Abend in die Band kommen würde.

LaviveProSieben
Lavive
LaviveProSieben
Lavive
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de