Gestern Abend war es mal wieder so weit, in der dritten Popstars-Liveshow entschied sich, wer das dritte Mitglied von LaViVe wird. Die Mehrzahl der Zuschauer rief für Julia (17), die Rockröhre an. Die hatte Publikum und Jury mit dem Bryan Adams (51)-Song „Everything I Do, I Do It For You“ verzaubert.

Und auch das Autogramme geben konnte das neue LaViVe-Mitglied in den letzten Wochen schon üben. „Wenn Leute auf einen zukommen und Fotos und Autogramme wollen, dann war das am Anfang merkwürdig. Aber es ist schon schön, es ehrt einen“, erklärt uns Julia. Ihre zahlreichen Fans schreiben ihr natürlich auch. Wir wollten wissen, was denn der emotionalste Fanbrief war: „Es war mal eine Mail dabei, in der mir jemand geschrieben hat, dass ich ihn so inspiriert habe, mit meiner Musik und meinen Auftritten, dass er die Musik jetzt ganz anders auffasst. Er war wohl selber Musiker, hat es aber aufgegeben. Und durch mich hat er die Musik dann wieder aufgegriffen. Das hat mich schon sehr gerührt. Denn das ist das worum es mir geht: Um die Musik. Es geht mir in erster Linie um die Leidenschaft.“ Wie wichtig ihr die Musik ist, drückt Julia durch eine Tätowierung an ihrem Bauch aus. Sie wird also auf ewig damit verbunden sein.

Jurorin Marta Jandova (36) hatte nichts als Lob für die „einzigartige Stimme“ übrig und auch Kollege Thomas Stein (61) war der Meinung: „Du hast alles richtig gemacht, richtige Songwahl, richtige Performance.“ Detlef D! Soost (40) machte dann einen Schritt in die Vergangenheit, denn Julia versuchte ihr Popstars-Glück bereits in der vorherigen Staffel, scheiterte da aber leider. Mit sagenhaften 15 Kilo weniger auf den Rippen gab sie ihren Traum jedoch nicht auf, sondern stellte sich erneut den drei Juroren. „Du bist echt wie ein Schmetterlng, der aus seinem Kokon schlüpft und sich jetzt entfaltet“, bescheinigte D! Julias Wandel vom „kleinen Trampel“ hin zur Lady im wunderschönen roten Kleid. Und dieser Ehrgeiz wurde jetzt mit einem Platz in der neuen Popstars-Band LaViVe belohnt. Neben Meike (23) und Sarah(22) ist sie also seit gestern Abend Sängerin Nummer 3.

Auch wir von Promiflash waren gestern Abend live im Studio und hatten nach der Show noch die Gelegenheit mit der glücklichen Siegerin zu sprechen. „Ich realisiere das noch gar nicht, es fühlt sich auf jeden Fall gut an, ich bin sprachlos und weiß nicht was ich sagen soll.“ Es kommt jetzt auf jeden Fall eine stressige, aber auch aufregende Zeit auf Julia zu.Gestern feiert die erste Single der Band, „No Time For Sleeping“ Premiere vor Publikum und auch Julia genoss diesen Moment total und freut sich auf zahlreiche weiter Auftritte: „Es war ein total geiles Gefühl, die Bühne mit unserer ersten Single „No Time For Sleeping“ zu rocken und ich freu mich schon richtig darauf, mit den Mädels aufzutreten.“

Erfahrt später mehr darüber, wer Julias musikalische Vorbilder sind, mit wem sie gerne mal auf der Bühne stehen würde und warum Esra unbedingt in die Band will.

LaviveProSieben
Lavive
Sarah Rensing und LaviveProSieben
Sarah Rensing und Lavive
LaviveProSieben
Lavive


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de