Wir haben euch bereits berichtet, dass während der Live-Sendung Wetten, dass...? am gestrigen Abend ein schwerer Unfall eines Wettkandidaten passierte. Samuel (23) stürzte bei seiner Wette, nachdem er mit Sprungfedern an den Beinen über ein Auto sprang. Er lag regungslos am Boden, die Sendung wurde abgebrochen und Samuel wurde sofort in die Uniklinik in Düsseldorf gebracht.

Nachdem lange Unklarheit über seinen Zustand herrschte, wurde vor kurzen bekannt, dass Samuel etwa 2,5 Stunden operiert wurde, der Eingriff galt als sehr kompliziert. Die Familie, alle Angehörigen und Freunde warteten vor seinem Zimmer und waren mit ihren Gedanken bei ihm.

Um 15 Uhr fand eine Pressekonferenz mit Ärzten und ZDF-Vertretern statt. Es wurde berichtet, dass Samuel aufgrund von Schäden an der Halswirbelsäule operiert werden musste, diese entstanden durch den harten Aufschlag seines Kopfes auf dem Boden. Das Halsrückenmark wurde somit entlastet. Nun befindet er sich im künstlichen Koma, doch zum Glück ist er außer Lebensgefahr. Samuel wird auf der Intensivstation behandelt, denn sein Zustand ist weiterhin kritisch. Nach dem Unfall, soll der Kandidat Berührungen auf seiner Körperoberfläche nicht mehr gespürt haben, dies sollen vorübergehende Lähmungen sein. Über Samuels weitere Genesung kann momentan nicht aufgeklärt werden.

Wir sind immer noch geschockt und wünschen Samuel und seiner Familie viel Kraft und alles Gute!

Michelle HunzikerWENN
Michelle Hunziker
WENN
Thomas GottschalkWENN
Thomas Gottschalk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de