Derzeit gibt es in Deutschland fast nur ein Thema, das die Titelseiten füllt: Der schwere Unfall bei Wetten, dass...? Am Samstagabend stürzte Wettkandidat Samuel Koch (23) heftig zu Boden, als er mit einem Powerjumper über ein fahrendes Auto sprang, und wurde sofort in die Uniklinik Düsseldorf gebracht. Moderator Thomas Gottschalk (60) brach daraufhin die Show ab, was ihm und dem Sender ZDF viel Lob einbrachte. Jetzt stellt sich nicht nur die Frage, ob Samuel irreversible Folgen von dem Sturz davonträgt, sondern auch, ob dies das endgültige Ende von Wetten, dass...? ist.

Eigentlich soll am 12. Februar 2011 die nächste Show in der Messe Halle stattfinden. Bisher gab es keinerlei Statement seitens des Senders, dass die kommende Sendung abgesagt wird. Messesprecher Christian Malrody erklärte der Mitteldeutschen Zeitung: „Wir haben mit großer Betroffenheit den Unfall registriert. Unsere ganze Anteilnahme gilt dem verunglückten Samuel Koch. Unser aktueller Stand ist aber, dass die Sendung im Februar ganz normal vorbereitet wird."

Allerdings wies er darauf hin, dass die Sicherheitsmaßnahmen nicht verstärkt werden. „Was die Sicherheitsmaßnahmen angeht, können wir nur die Rahmenbedingungen garantieren", so Malrody. Dazu gehöre die Sicherheit der Deckenlasten sowie die Zufahrts- und Rettungswege. Alle weiteren Maßnahmen seien Aufgaben des ZDF.

Momentan ist aber gar nicht an eine weitere Show zu denken und es wird sich wahrscheinlich erst in den kommenden Tagen zeigen, ob Gottschalk und Michelle Hunziker (33) tatsächlich wieder eine Live-Show moderieren.

Thomas Gottschalk und Michelle HunzikerWENN
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker
Samuel KochWENN
Samuel Koch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de