Wie wir euch bereits berichtet haben, wurde die gestrige Sendung Wetten, dass...? von einem schweren Unfall des Wett-Kandidaten Samuel Koch (23) überschattet. Doch der schwerste Moment in der Geschichte von Wetten, dass...? war nur für den Bruchteil einer Sekunde im Fernsehen zu sehen, danach wendeten sich die Kameras sofort ab.

ZDF hatte umgehend nach dem Unglück die Live-Sendung aus Düsseldorf unterbrochen und den Zuschauern stattdessen vergangene Musik-Auftritte von Wetten, dass...? gezeigt. Nach einer halben Stunde wurde die Erfolgssendung dann zum ersten Mal in der Geschichte abgebrochen!

Thomas Gottschalk (60) und sein Team waren der Meinung, dass es falsch gewesen wäre, hier einfach weiter zu machen. Für diese Entscheidung erhielt das ZDF viel Lob. So war auch Justin Bieber (16) der Meinung, dass es die richtige Entscheidung war, die Show abzubrechen. Robbie Williams (36) und seine Frau Ayda Field (31) sahen es wohl ähnlich und wollten telefonisch über den Gesundheitsstand von Samuel Koch informiert werden. Außerdem äußerte sich auch Uwe Kammann, der Leiter des Grimme-Instituts zur Reaktion von ZDF folgt: „Man musste die Sendung abbrechen.“ Es sei absolut richtig gewesen und eine sehr gute Entscheidung.

Thomas GottschalkWENN
Thomas Gottschalk
Justin Bieber und Thomas GottschalkZDF/Carmen Sauerbrei
Justin Bieber und Thomas Gottschalk
Thomas GottschalkWENN
Thomas Gottschalk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de