Da hat er wieder allen gezeigt, dass man zum Tanzen möglicherweise gar kein Gehör braucht. Supertalent-Kandidat Tobias Kramer (27) tanzte sich in die Herzen der Jury und der Zuschauer. Er scheiterte kurz vorm Ziel aber doch und musste Freddy Sahin-Scholl (56) den Titel „Supertalent 2010“ überlassen.



Der gehörlose Tänzer nahm es aber locker und freute sich auch für seinen Konkurrenten, denn eigentlich hatte er fast mehr erreicht, als alle je gedacht haben. Ohne die Musik hören zu können, hatte er das richtige Gespür für den Beat und tanzte alle an die Wand. „Du strahlst so viel positive Energie aus“, freute sich Sylvie van der Vaart (32) nach seinem Auftritt. Und auch Bruce (53) bescheinigte ihm: „Und die Publikum, die lieben dich.“ Und Dieter Bohlen (56) verschwendete keine großen Worte, sondern zeigte dem tauben Tobias lieber, was er von seiner Performance hielt: Er schwang zwei mal die Hand wie ein Hammer und machte eine rammelnde Bewegung. Übersetzt sollte das soviel heißen wie hammer hammergeil!

Hier könnt ihr euch nochmal seinen Auftritt ansehen:


Alle Infos zu Das „Supertalent" gibt es im Special bei RTL.de.

Mit diesem Auftritt hat Tobias die Musik sichtbar gemacht und damit viele Leute im Publikum und an den Fernsehern berührt.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de