Courteney Cox (46) ist hin- und hergerissen: Ihr Töchterchen Coco (6) hat ihr mitgeteilt, was sie sich zu Weihnachten wünscht und eigentlich passt das der Schauspielerin gar nicht. Ganz oben auf dem Wunschzettel steht nämlich ein Hund, dabei haben sie doch schon zwei zu Hause.

So richtig abschlagen kann sie ihrer Tochter diesen Wunsch wohl nicht, vor allem nachdem die Trennung von David Arquette (39), dem Papa von Coco Riley, erst ein paar Monate zurückliegt. People erzählte sie: „Sie wünscht sich einen Welpen, was gar nicht gut ist, da wir ja schon zwei Hunde haben. Alles, was ich dazu sagen konnte, war: 'Keinen Chihuahua!' und sie antwortete 'Nein, die sind ja verrückt.'“

Somit dürfte die Sache ja geritzt sein. Fragt sich nur, ob Courteney damit vielleicht ihr schlechtes Gewissen gegenüber ihrer Tochter beruhigen will, die mit der Trennung ihrer Eltern klarkommen muss. Vielleicht bekommt das Kind aber auch einfach immer das, was es sich wünscht, wer weiß das schon...

Johnny McDaid und Courteney Cox
Getty Images
Johnny McDaid und Courteney Cox
Courteney Cox und Jennifer Aniston
Getty Images
Courteney Cox und Jennifer Aniston
Matt Le Blanc, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer Aniston, David Schwimmer und Lisa Kudrow
Getty Images
Matt Le Blanc, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer Aniston, David Schwimmer und Lisa Kudrow


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de