In wenigen Stunden geht es los und eine neue Staffel DSDS flimmert über unsere Bildschirme. Unter den tausenden Bewerbern für den Titel des Superstars sind auch wieder einige bekannte Gesichter.

So taucht neben Menderes (26) und Cosimo (29) auch Alfi Hartkor (30), der eigentlich Andreas Gerlich heißt, wieder vor der Jury auf und versucht sein Glück. Dies verriet er in einem Interview mit castingshow-news.de und sagt auch: „Das Casting war gar nicht mal so schlecht. Bei meinem Auftritt habe ich diesmal nichts von Scooter, sondern was ganz anderes gesungen.“

Und Alfi macht es spannend, denn er weist darauf hin: „Einige Fans werden überrascht sein, was ich singe und dass es nicht nur Gesang ist, sondern dass ich noch andere Talente in mir habe.“ Eines dieser Talente sei seiner Meinung nach das Tanzen, welches er auch gleich vor der Jury und mit Unterstützung von Fernanda Brandao (27) zur Schau stellt. Die schöne Brünette hat ihm dann auch gleich gehörig den Kopf verdreht: „Ich fand sie schon vorher gut, aber jetzt durch das Casting hat sich das eher intensiviert, also dass ich jetzt noch schärfer auf sie bin.“

Ob Alfi die Jury dieses Mal von sich überzeigen kann, werden wir wohl erst heute Abend erfahren, aber auch wenn er es nicht schaffen sollte, wird er im nächsten Jahr auf keinen Fall wieder antreten: „Ich bin jetzt 30 und man darf nur bis 30 mitmachen. Aber auch wenn ich jetzt keine 30 wäre, wäre es mein letztes Mal gewesen. Ich finde, wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören.

Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de