Da hat jemand seine Meinung aber ganz schnell geändert: Lady GaGa (24) die noch vor Kurzem verkündete, sie wird niemals für Schmuck oder Parfüm Werbung machen, ist gerade dabei ihren eigenen Duft zusammenzustellen.

Aber die Sängerin heißt schließlich nicht umsonst GaGa, wenn sie sich nicht auch für ihre eigene Duftkreation etwas ganz Skurriles ausgedacht hat. Die Künstlerin lässt sich nicht wie andere von Parfümexperten einen Duft zusammenstellen und ihren Namen darunter setzen, sondern hat ganz genaue Vorstellungen, wie ihr Parfüm riechen soll: nach Blut und Sperma.

Kaum vorstellbar, dass jemand nach dieser ekligen Mischung riechen möchte, doch bisher wurde alles, was GaGa in Angriff genommen hat, ein riesen Erfolg und wahrscheinlich wird selbst das Ekel-Parfüm nach kürzester Zeit ausverkauft sein. Doch bevor der Duft in die Geschäfte kommt, wird zunächst die Miniatur-Kollektion der Bühnenoutfits von der Sängerin auf den Markt kommen. Mit dabei ist natürlich ihr berühmtes Fleisch-Kleid, das für viel Aufsehen und Kritik sorgte.

Lady GaGa ist und bleibt eben eine provokative und skandalträchtige Künstlerin. Und genau das ist das Geheimnis ihres Erfolgs und warum sie es sogar schaffen wird, dieses Parfüm zum Verkaufsschlager zu machen.

Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de