Heute flossen wieder mal zahlreiche Tränen, allerdings nicht nur bei Peer (35) und Indira (31). Nun zogen auch die restlichen Camp-Bewohner nach und flennten was die Tränendrüsen hergaben. Doch warum? Ganz einfach: Sie bekamen Post von den Liebsten.

Thomas (33), in seiner Funktion als Teamchef, verteilte am Abend die Briefe an seine Mitbewohner und schon ging die Lesestunde los. Indira hatte die glorreiche Aufgabe den Brief von Thomas' Frau Urte vorzulesen. „Ich liebe dich und bin in Gedanken immer bei dir“, zitierte sie und rührte Thomas damit zu Tränen. Jay (28) las danach Indira die Worte ihrer Schwester vor, kam manchmal allerdings ins Straucheln und musste von Katy (48) unterstützt werden. Auch Katy bekam danach einen Brief von ihrer Mama überreicht, den Peer ihr vorlas. Sie hatte absolut nicht damit gerechnet überhaupt Post zu bekommen und war deshalb umso mehr gerührt. Thomas widmete sich dann der Nachricht von Jays Mutter aus London, die ihm mit den Worten, „Mein geliebter Jay, egal was auch passiert, du bist und bleibst mein König“, Mut machte.

Katy las daraufhin die Zeilen von Peers Schwester vor, die auch eine Liebesbotschaft seiner Freundin Bella enthielten. „Ich soll dir ausrichten, dass sie dich ganz doll liebt, auch wenn du am anderen Ende der Welt bist“, zitiert die Schauspielerin seine Schwester.

Danach zogen sich alle erst einmal mit ihrer Post zurück und verdrückten noch ein paar Tränchen.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Getty Images
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de