Na das ist mal ein Angebot! Charlie Sheen (45), der momentan wohl mehr durch seine Sex- und Alkoholexzesse in die Schlagzeilen kam, als durch seine Serie „Two and a half Men“, bot seiner Ex Brooke Mueller an, ihr ein Haus in seiner Nachbarschaft zu kaufen.

Der Serien-Star will dadurch vor allem seine beiden Zwillingsjungs Bob und Max (1) näher bei sich haben. Doch dies ist nicht sein einziger Plan. Er will nämlich auch noch seine andere Ex-Frau Denise Richards (40) in seiner Nähe wohnen haben, um auch ihre gemeinsamen Kinder häufiger sehen zu können. Könnte es also sein, dass schon sehr bald Brooke und Denise links und rechts neben dem Schauspieler wohnen?

Wenn es nach Brooke geht, dann schon. Sie hätte nichts gegen einen Umzug, wie ein Bekannter gegenüber RadarOnline berichtete. Sie glaubt, es könne ihm helfen, mit seinen Problemen umzugehen. „Brooke glaubt, dass es eine gute Idee ist, weil Charlie seine Zwillingssöhne dann täglich sehen könnte“, erklärte die Quelle weiter. Dabei wohnen die beiden auch jetzt nur rund 15 Meilen voneinander entfernt, allerdings soll der Verkehr in LA so schlimm sein, dass auch dieser recht kurze Weg manchmal bis zu einer Stunde dauern kann.

Diesen Weg kann er sich dann ja bald sparen. Bleibt nur abzuwarten, ob auch Denise sein Angebot annimmt. Das kann ja eine lustige Nachbarschaft werden.

Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Charlie Sheen, Schauspieler
Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Charlie Sheen im August 2018
Getty Images
Charlie Sheen im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de