Eigentlich hatte man ja gedacht, dass David Hasselhoff (58) sich nach seiner jahrelangen Alkoholsucht wieder berappelt hätte und nun nüchtern und klar seiner zweiten Karriere als Kultsänger entgegensteuert. Leider steuerte er nach dem Konzert in Berlin jedoch direkt auf die Bar seines Hotels zu und ließ sich vor Augenzeugen volllaufen.

Vor knapp vier Jahren filmte ihn seine Tochter Taylor Ann (20) dabei, wie er im völlig betrunkenen Zustand einen Burger vom Boden aß – das zeigte ihm und der ganzen Welt, wie schlecht es dem einstigen Fernsehstar zu diesem Zeitpunkt ging und dass er gegen seine Alkoholsucht ankämpfen muss, um nicht vor die Hunde zu gehen. Doch auch im Mai letzten Jahres wurde er bereits rückfällig und musste wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Seitdem versucht Hasselhoff klar zu machen, dass er sich wieder im Griff habe.

Dass dies nicht der Fall ist, hat er am Sonntagabend laut Augenzeugenberichten in Berlin gezeigt. Wie die Berliner Morgenpost berichtete, machte er es sich nach seinem Konzert im Tempodrom an der Hotelbar gemütlich und flößte sich angeblich zwölf doppelte Wodka-Tonic in nur anderthalb Stunden ein – traurig. Hoffentlich schafft es David Hasselhoff doch, bald wirklich ein trockener Alkoholiker zu werden.

David Hasselhoff und Hayley Roberts im März 2019 in New York
Getty Images
David Hasselhoff und Hayley Roberts im März 2019 in New York
Hayley Roberts und David Hasselhoff im Dezember 2018 in Los Angeles
Getty Images
Hayley Roberts und David Hasselhoff im Dezember 2018 in Los Angeles
Taylor Ann Hasselhoff, David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff
Getty Images
Taylor Ann Hasselhoff, David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de