2003 brachte die britische Sängerin Katie Melua (26) ihr erstes Album heraus, ihr Werk „The House“ kam erst letztes Jahr auf den Markt. Die sieben Jahre im Showgeschäft sind aber nicht spurlos an ihr vorübergegangen. Wie sie der Daily Mail jetzt verriet, hatte sie wirklich einen Zusammenbruch, weil sie sich überarbeitet hatte.

„Ich musste mich eine Zeitlang zurückziehen und sogar eine Weile im Krankenhaus verbringen“, erzählte sie in einem Interview mit der Zeitung. Sie hätte sich einfach überarbeitet. Auch ihr Pressesprecher bestätigte den Zusammenbruch: „Sie hat sieben Jahre ohne Pause gearbeitet und irgendwann hat ihr Körper dann gesagt: 'Genug ist genug.'“ Die wegen des Zusammenbruchs ausgefallenen Termine ihrer Konzerte im letzten Jahr will Katie aber auf jeden Fall noch nachholen. Dennoch sollte sie es dieses Jahr lieber etwas ruhiger angehen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de