Man wusste eigentlich schon immer, dass Charlie Sheen (45) kein Kind von Traurigkeit ist. Doch dann folgte ein Skandal auf den anderen und er musste viele Sympathiepunkte einbüßen. Schon vor einem Monat wurden die Dreharbeiten zur Serie „Two and a Half Men“, in der Charlie eine Hauptrolle spielt, unterbrochen, da wurde bereits vermutet, dass er die Serie gefährde.

Dies scheint sich nun bestätigt zu haben, denn nach einem erneuten Ausraster Sheens wurde die Serie vorläufig abgesetzt. Die Fans sind gar nicht begeistert und Promiflash-Leser „Caro“ schrieb schon vor einiger Zeit: „Also ich hoffe ja, dass es bald weiter geht. Find 'Two and a half Man' nämlich ziemlich genial.“ Ein Leser namens „Robbie Williams“ forderte sogar: „Charlie soll gedoubelt werden!!“

Von der heutigen Nachricht zeigen sich viele Fans erschüttert. „Cherry“ schreibt: „Können die echt nicht bringen :(“ und „Fadfasdfsdfa“ denkt: „Ist ja mal voll sch***e“ Dies bringt uns zu der Frage: War es die richtige Entscheidung, die Serie vorläufig abzusetzen?

Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Getty Images
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Getty Images
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de