Die Entscheidung ist gefallen: Anna-Carina Woitschack (18) ist raus! Die nächste Mottoshow bei DSDS findet also ohne sie statt. Damit habt ihr in unserer Umfrage Recht behalten, denn dort hattet ihr bereits vermutet, dass Anna-Carina die Show verlassen muss.

Zazou Mall (26) musste als erste Sängerin gleich zu Anfang heftige Kritik von Ober-Juror Dieter Bohlen (56) einstecken: "Du bist ein hübsches Mädchen mit einer mittelmäßigen Stimme." Er sehe einfach keine Weiterentwicklung bei der süßen Schweizerin. Ein echter Hingucker war Ardian Bujupi (19), der bei "Granade" von Bruno Mars (25) seine Muskeln spielen ließ. Patrick Nuo (28) hatte das Gefühl, Aridan hätte Mühe gehabt, die Nummer glaubwürdig zu performen. Wobei Fernanda Brandao (27) das anders sah, er habe den Text gefühlt. Dieter ließ auch kein gutes Wort an Ardians Gesang: "Wenn du die Nummer gesungen hättest, wär das kein Hit geworden. Es könnte heute ganz schwer werden für dich", prophezeite der Pop-Titan.

Beim Thema 'Frühlingsgefühle' entschied sich Marco Angelini (26) für das herzzerreißende Duett "Shame" von Robbie Williams (37) und Gary Barlow (40). Von Patrick gab es Lob, sein Englisch könnte Marco allerdings noch verbessern. Fernanda zweifelte an seiner glatten Persönlichkeit, mehr Kanten würden seine Chancen noch steigern. Einzig Dieter hatte nichts als gute Worte: "Du hast hier wieder abgeliefert, Bombe!" Schlagerkönig Norman Langen (26) sorgte mal wieder für ordentlich Stimmung in der Hütte dem Studio. "Deutschland braucht einen neuen Schlagerstar", lautete Dieters Urteil. Anschließend gabs vom Publikum noch ein Geburtstagsständchen für Norman, der am Montag seinen Ehrentag feierte.

Sebastian Wurth (16) stellte nicht nur sein Gesangstalent unter Beweis, auch sein Gitarrespiel zu "You don't know" von Milow (29) konnte sich hören lassen und lud zum Träumen ein. "Du hast diese Nummer tausend mal geiler gesungen als Milow", lobte Patrick. Fernanda hatte wieder nur Augen für Sebastians Fußbekleidung, wollte aber zu dem möglichen Date nichts weiter sagen, lächelte nur verzückt. Anna-Carina schmachtete Yvonne Catterfelds (31) "Für dich" und verzauberte damit einstimmig die Jury. Anschließend humpelte der verletzte Pietro Lombardi (18) auf die Bühne. Obwohl er wegen seines gebrochenen Knöchels nur auf einem Hocker sitzen konnte, schaffte er es dennoch das Publikum mitzureißen. Das honorierten auch die Juroren. "Du hast gute Laune gebracht, du hast das toll gemacht", so Patrick. Von Dieter gab es, trotz einiger kleinerer Textfehler, die fehlende Hälfte vom 200-Euroschein. Aber der Chefjuror ermahnte ihn auch, noch weiter an seinem Gesang zu üben.

Zum Schluss der dritten Mottoshow gab dann Nachrückerin Sarah Engels (18) wieder alles. Man merkte ihr an, wie froh sie über die zweite Chance war und hatte den Eindruck, sie wolle das Motto "Jetzt erst Recht" vermitteln. "Du bis gesanglich topfit", schwärmt Patrick. Auch Fernanda merkte, dass der Druck nicht mehr da ist und Sarah gelöster wirkt. Dieter bekräftigte nochmals Sarahs großes Talent und ermutigte das Publikum zum Anrufen.

Scheinbar hat es genutzt, denn Sarah ist auch in der nächsten Mottoshow wieder dabei. Anna-Carina bekam heute die wenigsten Anrufe und schaffte es somit nicht unter die Top 7.

Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de