Die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan hat viele Stars zu Spenden und Beileidsbekundungen bewegt. Auch Amanda Seyfried (25) zeigt sich uneigennützig und hält eine Japan-Flagge in die Höhe, die die Menschen dazu auffordern soll, für die Opfer zu spenden. Schon viele amerikanische Schauspiel- und Musikgrößen ließen sich mit der „Bitte helft“-Flagge ablichten, um den Rest der Welt auf die Bedürfnisse der Japaner aufmerksam zu machen.

Andere Promis zeigen sich sogar noch betroffener. Laut Popeater sollen die Schauspielerinnen Sandra Bullock (46) und Demi Lovato (18) jede eine Million Dollar gespendet haben. Bullock hat damit die bisher größte Spende an das amerikanische Rote Kreuz überwiesen, obwohl es auch viele gibt, die ihr Engagement nicht preisgeben wollen und geheim spenden. So eine riesige Unterstützung ist äußerst ehrenwert.

Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de