US-Star LeAnn Rimes (28) machte in den letzten Wochen aufgrund ihres dramatischen Gewichtsverlust Schlagzeigen. Allem Anschein nach hat sie null Verständnis dafür und versucht sich jetzt via Twitter zu wehren: „LeAnn Rimes hat eine Nachricht für alle, die denken, ihren Körper beurteilen zu müssen: Ich bin absolut gesund!“

Die Country-Sängerin, die gerade mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen steckt, twitterte dann noch hinterher: „Wenn Leute bloß sehen könnten, wie viel ich esse.“ Leider sprechen die neuesten Fotos von LeAnn Rimes eine andere Sprache: Ihre Beine und Arme sind nur noch Haut und Knochen.

Um allen zu zeigen DAS und WAS sie isst, twitterte sie noch am selben Tag: „Frühstück: Rührei, Vollkorn-Toast, italienischen Schinken und frische Beeren.“

Wenn sie meint, gesund zu sein und sich gut zu ernähren, warum rechtfertigt sie sich dann so aktiv? Einem ihrer Twitter-Follower schrieb sie auf seine Reaktion: „Das sind doch alles nur Bilder, du musst mich im realen Leben sehen.“ Um dem Ganzen noch eine Krone aufzusetzen, schloss sie die Diskussion mit Folgendem ab: „Vielleicht ist es an der Zeit ein Nacktfoto von mir zu veröffentlichen, um den Leuten zu zeigen, dass ich nicht einmal annährend so aussehe, wie diese Bilder mich darstellen.“ Wirklich ernst meinte sie das allerdings nicht, denn sie beendete den Satz mit einem „LOL“.

Auch wenn LeAnn nicht nachvollziehen kann, dass über ihren Körper geredet wird, abstreiten, dass sie eine Menge an Gewicht verloren hat, kann sie nicht. Wenn sie das nicht sieht, muss man sich wirklich Sorgen machen, dass sie an einer Ess-Störung leidet und eine komplett falsche Wahrnehmung von sich selbst hat.

LeAnn Rimes, Sängerin
Matt Winkelmeyer/Getty Images
LeAnn Rimes, Sängerin
Eddie Cirbrian und LeAnn Rimes bei einer Fashion Show
Getty Images
Eddie Cirbrian und LeAnn Rimes bei einer Fashion Show


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de