Justin Bieber (17) hat es wieder einmal allen gezeigt. Denn sein Film „Never Say Never“ übertraf mit seinen Einspielergebnissen sämtliche Erwartungen. Jetzt ist es ihm sogar geglückt, Michael Jackson (†50) mit seinem „This Is It“ von dem Thron des bisher erfolgreichsten „Konzert“-Films zu stoßen.

Denn bis jetzt hat Justin es geschafft mit seinem Film in den USA 72,2 Millionen Dollar einzuspielen, Michael Jackson schaffte „nur“ 72,1 Millionen. Mission geglückt, könnte man da wohl sagen. Doch Michael hält immerhin noch den weltweiten Rekord. Denn an die 261,2 Millionen Dollar muss Justin erstmal noch ran kommen und das ist ihm durchaus auch bewusst: „Aber MJ ist immer noch der KING OF POP und wird es auch immer bleiben! Und weltweit haben wir ja auch noch einen langen Weg vor uns!“

Doch Justin ist auch so schon sehr zufrieden und twittere ganz begeistert , als er von der Neuigkeit erfuhr: „WAS??!!??!!? WOW!!! DAS IST VERRÜCKT!!!“ Natürlich weiß Justin auch, wem er diesen Erfolg zu verdanken hat: „AAAAAH!!!#1!!! Ganz viel Liebe an all die Beliebers, die das möglich gemacht haben! Unglaublich!“

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de