Jennifer Lopez (41) hat mal wieder bewiesen, dass sie irgendwo doch eine Diva ist. Seit sie in der American Idol-Jury sitzt, zeigt sie sich menschlich wie nie und erobert immer mehr Fanherzen, die Angestellten eines Hotels wird sie jedoch wohl kaum als Fans gewonnen haben.

Wie der National Enquirer berichtet, hat sie ihren Assistenten zum Hotelpersonal geschickt, um nach der Show zwei Kinderbettchen für ihre Zwillinge zu besorgen. Leider waren diese nicht vorrätig, sodass sofort ein Angestellter losgeschickt wurde, um solche zu kaufen. Und obwohl Jennifer die Situation erklärt wurde, rief sie ständig in der Rezeption an, um nach den Betten zu fragen!

Innerhalb von einer Stunde soll sie sogar 20 Mal dort angerufen haben. Ein Insider berichtet weiter: „Sie war außer sich vor Wut, da die Betten nicht sofort bereitstanden. Aber es war die Aufgabe der Idol-Produzenten, diese zu besorgen und nicht die Aufgabe des Hotels. Sie war eine totale Prima-Donna!“ Mit diesen Informationen dürfte Jennifers Ruf wieder etwas angeschlagen sein - ob sie dies erklären kann?

Alex Rodriguez und Jennifer Lopez mit ihren Kindern
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez mit ihren Kindern
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez in New York
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez in New York
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den VMAs 2018
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den VMAs 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de