Nicht nur Jörn Schlönvoigt (24) ist seit seinem Start in der Serie GZSZ bekannt, auch über sein Liebesleben wissen die Fans bestens Bescheid. Denn Jörn war ja eine Zeit lang mit Sarah Tkotsch (23) liiert, diese spielte zu dem Zeitpunkt auch in der Soap seine Freundin.

Dann wurde die Trennung der beiden bekannt und schon kurze Zeit später munkelte man, er hätte etwas mit seiner anderen Kollegin Sila Sahin (25). Nach Wochen der Spekulation gestanden die beiden öffentlich, ein Paar zu sein. Doch wie sie zueinandergefunden haben, weiß kaum jemand. Viele dachten, dass Jörn sich noch während er in einer Beziehung zu Sarah war, in Sila verliebte und sich erst dann trennte. Laut teleschau.de stellt er aber klar: „Ich ging damals mit meiner Ex-Freundin Sarah Tkotsch auseinander. Zum selben Zeitpunkt trennte sich Sila nach acht Jahren von ihrem Freund. Wir haben uns gegenseitig Trost gespendet, trafen uns viel, sprachen und tranken Tee. Irgendwann verliebte ich mich einfach in sie - das bekam sie auch mit.“

Jörn und Sila waren also beide Single, als sie sich verliebten. Die beiden haben auch kein Problem damit, sich jeden Tag zu sehen: „Unsere Beziehung belastet es nicht, dass wir uns jeden Tag bei der Arbeit sehen. Wir können uns nur nicht erzählen, was am Tag passierte, da wir eh alles gemeinsam erlebten. Aber ich finde es schön, gerade jetzt, wo ich so viel unterwegs bin: Ich weiß, dass ich sie auf jeden Fall bei der Arbeit sehen werde. Dann gehen wir in die Garderobe, kuscheln einfach mal fünf Minuten und entspannen uns.

Jörn Schlönvoigt und Sarah TkotschWENN
Jörn Schlönvoigt und Sarah Tkotsch
Sila Sahin, Jörn Schlönvoigt, Anne Menden und Daniel FehlowPromiflash
Sila Sahin, Jörn Schlönvoigt, Anne Menden und Daniel Fehlow
Sila Sahin und Jörn SchlönvoigtPromiflash
Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de