Was geht da wirklich zwischen Mila Kunis (27) und Justin Timberlake (30)? Nachdem die beiden zusammen für „Friends With Benefits“ vor der Kamera standen, wurde gemunkelt, dass da mehr sein könnte, als nur Freundschaft. Im Januar beendete Mila dann ihre Beziehung zu Macaulay Culkin (30), die immerhin acht Jahre dauerte und erst vor Kurzem verkündete Justin das offizielle Aus zwischen ihm und Jessica Biel (29).

Seither spekuliert die ganze Welt darüber, ob es wirklich eine Set-Romanze gab und wann Mila und Justin ihre Beziehung endlich publik machen. Doch scheinbar hat die süße Mila erhebliche Zweifel, zumindest wenn es nach einem Insider geht. Das Now-Magazin schreibt: „Sie will nicht als der Beziehungskiller gesehen werden. Sie glaubt an die Monogamie, darum hat sie die Beziehung zu Macaulay beendet, da sie Justin anziehend fand.“ Doch warum ist sie dann jetzt nicht glücklich mit Justin? „Mila will keine von Justins Eroberungen sein, darum hat sie nach Freiraum verlangt. Justin stimmte zu, dass sie besser noch eine Weile warten sollten, auch aus Respekt Jessica gegenüber“, so der Insider weiter. Sie gehen also erstmal auf Abstand.

Beide haben lange Beziehungen hinter sich und wollen sich nicht sofort in die nächste stürzen, eigentlich sehr vernünftig von beiden. Man kann also weiterhin gespannt sein, ob Mila und Justin bald doch noch ein Paar werden.

Justin Timberlake bei seinem Super-Bowl-Auftritt 2018
Angela Weiss / Getty Images
Justin Timberlake bei seinem Super-Bowl-Auftritt 2018
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
VALERIE MACON/ Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de