Eigentlich sollte man doch meinen, dass man mit Nacktfotos heute niemanden mehr schocken kann, denn man wird mit nackten Tatsachen ja geradezu bombardiert. Doch wenn sich eine bekannte Deutsch-Türkin für das Cover des Playboys auszieht, dann hat das Folgen.

Sila Sahin (25) wagte es und entblätterte sich vor der Kamera, doch dass sie damit so ein Medienecho auslöste, hätte sie wohl nicht gedacht. Ihre Familie war nicht gerade begeistert von den Fotos und auch bei anderen Deutsch-Türken stößt Sila nicht gerade auf Verständnis. Auch ausländische Medien wie die britische Daily Mail und die amerikanische Hufftington Post haben dieses Thema aufgegriffen. Letztere Zeitung ist davon überrascht, dass die Integrationsdebatte, die sonst eher mit blindem Eifer und intellektuellen Debatten geführt werde, eine so sinnliche Wendung genommen habe.

Auch bis ins ferne Australien schlugen die Wellen, die ihre Nacktheit auslöste. Eins muss man festhalten, Sila, die sich durch diese Aktion befreien wollte, hat auf jeden Fall für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt.

Schauspielerin Sila Sahin bei den Filmfestspielen in Cannes 2017
Getty Images
Schauspielerin Sila Sahin bei den Filmfestspielen in Cannes 2017
Sila Sahin-Radlinger auf dem Cannes Film Festival 2017
Andreas Rentz/Getty Images
Sila Sahin-Radlinger auf dem Cannes Film Festival 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de