Lange angekündigt wird jetzt für viele Money Boy (29)-Fans ein Traum wahr. Oder auch nicht. Denn heute veröffentlichte der Möchtegernrapper, alias Sebastian Meininger (29), seine Street Single mit dem verheißungsvollen Titel „Black on Black“. Und da weiß man nun wirklich nicht, ob man sich freuen oder eher doch besser Angst haben sollte.

Gerade scheint es gar nicht so schlecht für den Großmeister des Imitations-Rap zu laufen, postete er vor Kurzem erst Fotos von seiner Kohle und seinen neuen Grillz und sein kostbares Gucci Bandana ist natürlich auch immer mit dabei, sofern es nicht zwischenzeitlich mal kurz geklaut wird. Und auch sonst scheint Money Boy ganz schön ausgebucht zu sein, hatte er doch tatsächlich ganze sechs Shows in fünf Tagen und ist sogar zur Comet-Verleihung als Stargast eingeladen. Da braucht man natürlich ein bisschen Zerstreuung, um ein wenig vom harten Rapper-Alltag abschalten zu können.

Und wie ginge das besser als mit leichter Lektüre. „On my way back to Vienna mit bisschen Reiselektüre am Stizzart“, twitterte er und postete auch gleich noch ein Foto derselbigen. Doch wer hätte gedacht, dass Money Boy Teenzeitschriften und Klatschblättchen coolen Hip Hop-Magazinen vorzieht? Er ist eben ganz bodenständig, gibt er doch auch offen zu, gerne DSDS und Germany's next Topmodel zu gucken.

Wie seine Street-Single „Black on Black“ wohl einschlagen wird? Hier könnt ihr euch Money Boys Werk gleich mal anhören:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de