Einfach verrückt, die Briten: Anscheinend reicht es ihnen nämlich nicht, sich einfach auf die bevorstehende Hochzeit von Prinz William (28) und Kate Middleton (29) zu freuen, sie müssen sogar auf jedes noch so kleine Detail Wetten abschließen, um die Angelegenheit noch spannender zu machen. So gingen sie nun eine besondere Wette ein, die die Vorfreude richtig erhöht.

Eine Frau hat nämlich nun 6.000 Pfund darauf gewettet, dass Kate am Freitag eine Tiara aus dem Privatbesitz von Queen Elizabeth II. (85) tragen wird. Während sie im ersten Wettbüro weggeschickt wurde, weil man glaubte, sie habe Insiderinformationen zur Hochzeit, versuchte sie ihr Glück in einer anderen Annahmestelle und kann sich nun eventuell auf 72.000 Pfund freuen, falls Kate wirklich das Schmuckstück tragen wird und viele Briten sind bereits in die Wette eingestiegen.

Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Tiara, sondern um das gute Stück, das die Queen, ihre Mutter Queen Mum, Queen Mary und Prinzessin Anne bereits bei ihrer Hochzeit trugen. Somit wäre Kate die erste Bürgerliche, die das Krönchen auf dem Haupt tragen darf. Bisher dachte man eher, dass Kate mit einem Blumenkranz durch Westminster Abbey schreiten wird, doch ganz so abwegig klingt die Tiara-Wette nun auch nicht, schließlich scheint sich die Wettkandidatin bei 6.000 Pfund Einsatz sehr sicher zu sein.

Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de