Wenn schon Skandal, dann auch richtig! Als wäre die Trennung von Arnold Schwarzenegger (63) und seiner Frau Maria Shriver (55) nicht schon überraschend genug gewesen, kommen jetzt immer mehr Details aus dem Privatleben des Schauspiel-Gouverneurs ans Licht.

So war der wahre Trennungsgrund eine Affäre, die Arnie vor Jahren mit der Haushälterin hatte, aus der ein unehelicher Sohn hervorging. Mildred (50) heißt die Angestellte und Mutter des Kindes. Auch ihre Schwester Miriam (48) und ihre Mutter Evelyn (76) waren im Schwarzenegger-Haushalt beschäftigt. Ein Freund der Familie verriet jetzt der britischen Sun, dass auch diese beiden Damen so ihre Erfahrungen mit Arnie hatten. „Mildred erzählte mir einmal, dass er alle befummelt hat, während sie dort sauber machten. Er hat mit allen Dreien geflirtet, sogar mit der Mutter, die viel älter war als er, sie ist heute 76“, plaudert der Insider aus.

Ob diese Geschichte tatsächlich stimmt, sei dahin gestellt, aber Mildred soll für Schwarzenegger einen ganz besonderen Spitznamen gehabt haben: 'Long hands', zu Deutsch so viel wie Grabscher, da er angeblich gerne mal bei Frauen zulange.

Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006
Kevin Winter/Getty Images
Arnold Schwarzenegger mit seiner Familie 2006
Andrew G. Vajna und Arnold Schwarzenegger in Los Angeles, Juni 2003
Getty Images
Andrew G. Vajna und Arnold Schwarzenegger in Los Angeles, Juni 2003
Arnold Schwarzenegger mit seinen Töchtern Katherine (li.) und Christina (re.)
TARA ZIEMBA/AFP/Getty Images
Arnold Schwarzenegger mit seinen Töchtern Katherine (li.) und Christina (re.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de