Kim Kardashian (30) hat es mal wieder nicht ganz leicht. Nachdem sie nackt für das Cover des W-Magazins posierte und dann sichtlich enttäuscht über die künstlerische Umsetzung des Bildes war, kam nun der nächste Schock. Das ungeliebte Foto wurde ohne ihre Einstimmung zweckentfremdet.

Eine Band namens „Terrace Martin & Devi Dev“ benutze den Teil ihres Bildes, der ihren Oberkörper samt Brüsten zeigt, als Hintergrund ihres neuen Albumcovers. Das Brustporträt ist dabei ganz in Lila getaucht und die Brustwarzen sind von einem schwarzen Balken bedeckt. Obwohl man also nichts sieht, was Kim als solche identifizieren könnte, ist sie sich ganz sicher, dass es ihr nackter Oberkörper ist. Natürlich sendeten Kims Anwälte sofort einen Brief an die Musiker, in dem sie um die Entfernung des Aktes von ihrem Cover verlangten. Diese antworteten darauf laut TMZ.com direkt mit den Worten: „Wir wussten nicht einmal, dass das ihre Brüste sind, denn offensichtlich erkenne ich sie nicht an ihren Nippeln.“

Nun fragt man sich natürlich, wie die Band an Kims Bilder herangekommen ist. Und wie konnte das Duo, gegeben dem Umstand, dass es wirklich Kims Brüste sind, nicht wissen, zu wem diese gehören? Vielleicht ist der ganze Skandal auch nur ein ausgeklügelter Schachzug, um zwei relativ unbekannten Künstlern zu ein wenig Ruhm zu verhelfen...

Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de