Obwohl sie selbst mit Annemarie Eilfeld (21) eine ehemalige DSDS-Kandidatin unter Vertrag hat, kann Schlagersängerin und Musikproduzentin Kristina Bach (49) der Castingshow so gar nichts Positives abgewinnen. Im Gegenteil: Sie meint Sänger, die dort mitmachen, werden zugunsten der Einschaltquoten verheizt! Gegenüber Promiflash äußerte sie harte Kritik an den Methoden von „Deutschland sucht den Superstar“.

„Ich guck mir das nicht an, ich mag es nicht, wenn Künstler zu Quotenfutter missbraucht werden. Ich guck mir das aus Prinzip nicht an. Ich habe jetzt auch eine ehemalige DSDS-Künstlerin mit Annemarie Eilfeld und sowohl Annemarie als auch ihre Eltern sind heute traumatisiert, das muss man einfach sagen. Die sind auch belastet und werden da in Rollen gezwängt, die sie gar nicht wollen. Das ist Quotenfutter und man nimmt auf die Künstler eigentlich überhaupt keine Rücksicht. Das ist ein Arbeiten, das ich nicht gut heiße“, erklärte Kristina.

Sie hingegen lege bei ihren Castings sehr viel Wert darauf, dass sich die Künstler wohlfühlen und mit keinem schlechten Gefühl nach Hause fahren. „Wer bei mir gecastet wird, hat immer eine reelle Chance. Wer es nicht packt, der wird wie ein Mensch behandelt, sodass er nach Hause geht und nicht in Tränen ausbricht, sondern trotzdem die Freude am Singen nicht verliert. Man kann ja auch privat singen. Man muss Menschen und Künstler menschlich behandeln und wer zu mir ins Casting gekommen ist, der wird auch nichts Gegenteiliges sagen“, ist die Produzentin sich sicher.

Vielleicht ist das ja auch mit der Grund, warum GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (24) mit ihr zusammenarbeiten will. „Er ist auf mich zugekommen und hat gesagt, dass er eigentlich schon vor einem Jahr kommen wollte. Es gibt keine Zufälle, wir waren zusammen bei Let's Dance und haben uns da wochenlang durchgebissen und gestöhnt. Es ist angedacht, dass wir zusammenarbeiten und wenn das so sein wird, dann ist das zum Erfolg verdonnert“, sagte Kristina bestimmt. Wir sind gespannt, wann wir das erste Lied der beiden hören werden.

Annemarie Eilfeld, Sängerin
Getty Images
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018
Getty Images
Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de