Manch ein Schauspieler hat es schon vorgemacht: Waren sie zuerst nur vor der Kamera aktiv, so begannen sie früher oder später, auch hinter den Kulissen mitzumischen, um selbst zu bestimmen, was und wie gedreht wird. Ob das aus wahrer künstlerischer Ambition geschieht oder nicht, sei jetzt mal dahin gestellt, jedenfalls möchte nun auch Frauenschwarm Bradley Cooper (36) seine Chance haben, und als Drehbuchautor und Regisseur tätig werden

Seine Pläne sind dabei schon recht konkret: Die Huffingtonpost berichtet, dass er bereits ein Skript für die Verfilmung des Science-Fiction Romans „Hyperion“ geschrieben habe, welches er dem Produzenten Graham King (49) auch schon vorgelegt habe. „Ich weiß, es ist ein kühnes Vorhaben, aber kannst du unseren Entwurf nicht lesen?“, soll der The Hangover-Star zu dem britischen Filmemacher gesagt haben. Nun laufen offenbar tatsächlich Verhandlungen über die Realisierung des Projekts.

Bis dahin ist Cooper ohnehin noch genug beschäftigt: Bald beginnen die Dreharbeiten zu seinem neuen Film „The Place Beyond The Pines“, danach wird man sehen, was aus Bradleys hochtragenden Karriereplänen geworden ist. Wir wünschen ihm auf jeden Fall viel Glück!

Irina Shayk und Bradley Cooper, Met Gala 2018
Hector Retamal/AFP/Getty Images
Irina Shayk und Bradley Cooper, Met Gala 2018
Irina Shayk und Bradley Cooper bei der Met Gala 2018
Neilson Barnard/Getty Images
Irina Shayk und Bradley Cooper bei der Met Gala 2018
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York
Andrew Toth/Getty Images for The Mark Hotel
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de