Lindsay Lohan (24) hat ja bekanntlich Glück gehabt und statt einer Gefängnisstrafe für den Diebstahl einer wertvollen Kette nur Sozialarbeit und Hausarrest aufgebrummt bekommen. Diese Strafe musste die Schauspielerin jetzt antreten. Interessant ist nun die Frage, welche Regeln so ein Hausarrest wirklich beinhaltet.

Wie people.com berichtet, ist ganz genau definiert, was Lindsay während ihres Hausarrests darf und was nicht. Eins ist natürlich sicher: Der Star hat wesentlich mehr Freiheiten und Komfort als im Gefängnis. Lindsay sitzt ihre Strafe gemütlich in ihren eigenen vier Wänden in Venice, Kalifornien ab. Sie hat Internetzugang, darf das Telefon benutzen und Besucher empfangen. Ihre Freunde und Liebsten dürfen die Schauspielerin ohne jegliche Einschränkung besuchen.

Allerdings gibt es auch Dinge, die Lindsay nicht darf. So ist es ihr nur erlaubt, das Haus zu verlassen, wenn sie medizinische Termine hat oder zum Bewährungshelfer muss. Selbst dann muss sie jedoch zuvor früh genug Bescheid geben. Des Weiteren darf sich Lindsay nur im Inneren ihres Hauses aufhalten, möchte sie hinausgehen, muss sie um Erlaubnis bitten, andernfalls würde ihre elektronische Fußfessel Alarm schlagen. Natürlich ist es der Schauspielerin auch nicht möglich, zu Events zu gehen, die mit ihrer Arbeit zu tun haben. Selbst ihre Sozialarbeit liegt für die Dauer des Hausarrests auf Eis. Und was natürlich gar nicht geht: Dass sie versucht, ihre elektronische Fußfessel zu deaktivieren oder zu beschädigen.

Wir sehen also, dass doch so manche Regel mit dem Hausarrest einhergeht und die Freiheit des Stars beschränkt wird. Aber trotzdem finden wir, sollte sich Lindsay nicht beklagen. Sie ist bei der Diebstahl-Angelegenheit auf alle Fälle mit einem blauen Auge davon gekommen. Wie findet ihr Lindsays Strafe?

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Kevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Tim P. Whitby/Getty Images
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de