Selena Gomez (18) scheint wieder richtig fit zu sein, nachdem sie vor ein paar Tagen aufgrund von Mangelernährung und Eisenmangel ins Krankenhaus musste. Kurz danach gab das junge Starlet ganz offen zu, richtig Süßigkeiten süchtig zu sein. Doch das soll sich jetzt ändern, Sel will von nun an nämlich auf ihr geliebtes Nutella verzichten.

Denn an manchen Tagen kann es schon mal vorkommen, dass die Freundin von Justin Bieber (17) fünf Portionen Nutella verdrückt. Wie kann man trotzdem so gertenschlank sein? Angefangen hat ihre Vorliebe für den süßen Brotaufstrich während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Monte Carlo“, in dem sie die Halbschwester von Gossip Girl-Star Leighton Meester (25) spielt. Diese wurde ebenso süchtig nach Nutella, wie Sel gegenüber den MTV News verriet. „Kein Nutella mehr, Leighton“, scherzte die 18-Jährige zu ihrem Co-Star. Daraufhin entgegnete Leighton verschmitzt: „Ich weiß, ich bin dafür verantwortlich. Während der Dreharbeiten hatten wir Nutella mit allem möglichen Zeug – Nutella mit Früchten, Nutella mit allem.“ Da fügte Selena noch schnell hinzu: „Wir hatten jeden Tag Toast, Nutella und Bananen am Set.“

Kein Wunder, dass es der Schauspielerin irgendwann nicht mehr gut ging und die ersten Zeichen von Mangelernährung auftraten. Aber wenigstens setzen die unnötigen Kalorien bei ihr nicht an.

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Der Cast von "Die Zauberer vom Waverly Place" auf der D23 Expo in Anaheim im September 2009
Getty Images
Der Cast von "Die Zauberer vom Waverly Place" auf der D23 Expo in Anaheim im September 2009
The Weeknd und Selena Gomez im September 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez im September 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de