Sie hat es schon wieder getan, Jordan (18) ist heute zum zweiten Mal freiwillig aus dem Big Brother-Haus ausgezogen. Nachdem gestern Jasmin (21) von den Zuschauern rausgevotet wurde, ist das Busenwunder ihr nun gefolgt.

In der letzten Woche eckte die 18-Jährige häufig mit den anderen an, diese flüsterten hinter ihrem Rücken nach ihrem BB-Comeback: „Sie ist nicht die Alte. Sie setzt sich zu sehr in Pose – sie weiß genau, wie sie sich in Szene setzen soll.“ Beim gestrigen Seifen-Match gab Jordan noch mal alles, gewann sogar gegen Jasmin. Doch später machte sich wieder Unzufriedenheit breit. „Ich habe mir beim Match die Haare ruiniert. Ich kann nicht mehr“, jammerte sie und verließ prompt den Container.

Diesmal erzählte Jordan den anderen nichts von ihrem Entschluss, lediglich Florian (26) und Fabienne (26) wurden eingeweiht. 14.36 Uhr erlangte sie die Freiheit wieder. Der Große Bruder informierte den Rest der Truppe per Post von ihrem Auszug. Wie werden die Bewohner wohl reagieren? Es bleibt spannend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de