Eigentlich wurde ja angenommen, dass Scarlett Johansson (26) und Sean Penn (50) sich aufgrund des hohen Altersunterschiedes trennten, da ihre kindische Art und ihr aufdringliches Verhalten ihm nicht passten. Doch nun gibt es scheinbar einen neuen Trennungsgrund: Sie soll ihm einfach zu doof gewesen sein!

Das behauptet jedenfalls das britische Now-Magazin: „Er hat sie sehr bevormundet“, verrät ein Insider. „Er hat ihr sogar gesagt, dass sie aufs College gehen soll. Sie hat das sehr beleidigt, weil sie sich selbst als sehr intelligent bezeichnet und Anspielungen auf dumme Blondinen hasst.“ Ständig soll der Kultschauspieler der schönen Scarlett vorgehalten haben, dass sie ihm nicht schlau genug sei.

Der jungen Schauspielerin soll das dann zu viel geworden sein: „Sie fing an zu glauben, Sean sei nur an ihrem Körper interessiert und sehe sie nicht als ebenbürtig an“, erzählte der Vertraute weiter. „Scarlett hat sich sehr zu ihm hingezogen gefühlt, aber sie will auf gar keinen Fall mit jemandem zusammen sein, der sie nicht respektiert.“ Ist dies wirklich der Grund dafür, dass die beiden nach fünf Monaten nun getrennte Wege gehen? Was meint ihr?

Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018
Getty Images
Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018
Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Getty Images
Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Getty Images
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de