Das ist doch mal ein echter Liebesbeweis an ihre Fans: Miley Cyrus (18) lässt sich nicht mal von Naturgewalten davon abhalten, ihre australischen Fans glücklich zu machen. Weil mal wieder ein Vulkan den Flugraum lahmlegt, nimmt sie nun sogar eine 24-stündige Busfahrt auf sich.

Schon letztes Jahr konnte sie nicht bei der Filmpremiere für „The Last Song“ in London erscheinen, weil damals der isländische Vulkan Eyjafjalla einen Flug dorthin unmöglich machte. Diesmal lässt sich die Sängerin von so etwas aber nicht abhalten. Weil ein chilenischer Vulkan den Flugverkehr in ganz Australien lahmlegt, wird Miley nun angeblich von Brisbane nach Melbourne mit dem Bus fahren.

Zwar hat sich Miley noch nicht zu diesem Trip geäußert, ihre Crew twitterte aber schon über diese ungewöhnliche Reise. So findet Keyboarder und Songwriter Mike Schmid wenig Gefallen an dem Vorhaben. „Blöder Vulkan... lässt uns nach Melbourne fahren. Ganze 24 Stunden in einen stinknormalen Bus. Booo. Nimm deine Lava und steck sie dir sonst wo hin.“ Dagegen meint melodyLac: „Es sieht so aus, als würden wir 24 Stunden nach Melbourne fahren. Da werde ich wohl lieber alles aufladen und meine Bücher mitnehmen!“ Obwohl also nicht alle total begeistert von dieser Idee sind, dürfte dieser Einsatz die Miley-Fans mehr als freuen!

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de