Nicky Hilton (27) und Paris Hilton (30) sind zwar Schwestern, doch sind sie in einigen Dingen von Grund auf verschieden. Während Paris sich in der Öffentlichkeit als Diva und Glamour-Queen präsentiert, ist Nicky hingegen eher die Ruhige, Zurückhaltende der beiden. Paris ist die Prinzessin, die es liebt, sich bedienen zu lassen und die es liebt, den Luxus dieser Welt in vollen Zügen aus zu kosten. Ihre kleine Schwester hingegen scheint so gar nicht nach diesem Motto zu leben.

Nicky weiß zwar um ihr Glück, in einer sehr wohlhabenden Familie aufgewachsen zu sein, doch stellt sie die Berühmtheit ihres Familiennamens eher lieber in den Hintergrund. Nicky ist eine Person, die sich nicht so gerne bedienen lässt. Sie nimmt die Sachen lieber selbst in die Hand und ist sich für nichts zu schade. Ein Beispiel dafür sind diese Fotos von ihr: Sie bringt ganz lässig und ohne Murren ihre Sachen eigens in die Reinigung. Es scheint auch völlig normal für sie zu sein, da Nicky sich noch nicht einmal die Mühe macht, die Klamotten in einer Tüte oder einer Tasche zu transportieren, sodass es keiner sehen kann.

Es ist toll, wenn Celebritys so normal bleiben. Nicky Hilton wird durch ein solches Verhalten zur Will-ich-als-Freundin-haben-Kandidatin! Wunderbar!

Paris, Kathy und Nicky Hilton im März 2019
Getty Images
Paris, Kathy und Nicky Hilton im März 2019
Barron und Paris Hilton
Getty Images
Barron und Paris Hilton
Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere
Getty Images
Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de