Bereits seit Wochen wird Caspers kürzlich erschienenes Album „XOXO“ von den Medien in den Himmel gelobt. Jetzt ist es offiziell, der Bielefelder steigt mit seinem zweiten Album von Platz null auf Platz eins der deutschen Charts ein.

Schon in unserem Voting wähltet ihr den Rapper mit 54, 23 Prozent zu Hoffnung der deutschen Musikszene und auch der Rest von Deutschland scheint dies ähnlich zu sehen. Offensichtlich scheint man die Nase voll zu haben von aggressivem Gangster-Rap, denn Casper fährt eine andere, ernstere Schiene. Gesellschaftskritik ohne Fäkalsprache, Rap ohne nackte Frauenhaut im Video. Vielleicht ist das auch eine Komponente seines Erfolges. Durch seinen rauen Charme und ohne jeglichen Sexismus ist Casper – im Gegensatz zu vielen anderen Rappern – auch für die Zielgruppe „Frau“ interessant.

Der Rapper selbst ist ebenfalls von seinem Erfolg überwältigt. Auf seiner Facebook-Seite verleiht der 28-Jährige seiner Freude gehörig Ausdruck: „IHR SEID DOCH ALLE VERRÜCKT!!! UND MIT ALLE MEIN ICH....ALLE!!!alter....das ist so irre. PLATZ EINS! EINS! EINS! EINS AAAAAAAAAAAAAH! EINS!!!!! wunderschön.“ Man kann also gespannt sein, wie sich diese Karriere weiterentwickeln wird.

Marteria und Casper bei der Verleihung der 1Live Krone 2018
Getty Images
Marteria und Casper bei der Verleihung der 1Live Krone 2018
Marteria und Casper bei der Verleihung der 1Live Krone 2018
Getty Images
Marteria und Casper bei der Verleihung der 1Live Krone 2018
Marteria und Casper bei der 1Live Krone 2018
Getty Images
Marteria und Casper bei der 1Live Krone 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de