Nachdem unser liebster Ex-Hamburger Konny Reimann (55) nun schon seit sieben Jahren in Gainesville, Texas lebt und anscheinend die Auswanderung nicht bereut hat, zieht es immer mehr Deutsche ins Ausland. Auch Kultblondine Daniela Katzenberger (24) ist ein gutes Beispiel, das viele zum Auswandern inspirieren scheint, aber ganz so einfach, wie es bei ihnen aussieht, ist es nicht immer. Diese Erfahrung mussten auch der Ex-Knacki Chris und die ehemalige Table-Tänzerin Anastasia machen, die nicht nur der Stadt, sondern auch ihrer Vergangenheit den Rücken gekehrt haben und nach Zürich gezogen sind. Bei Goodbye Deutschland zeigen sie nun ihren harten Weg.

Im teuren Zürich möchte der gelernte Einzelhandelskaufmann Chris (33) einen HipHop-Laden eröffnen und lässt auf YouTube sogar viele Prominente für „I Love Fashion“ Werbung machen. Mit dabei Rap-Größe Pitbull (30) und auch der dezeitige Big Brother-Liebling Cosimo Citiolo (29). Doch vor all dem Ruhm steht natürlich erstmal der Anfang und der ist schwer. So musste sich Anastasia zur Verwirklichung des Traums 20.000 Euro bei Freunden leihen und auch ihr sechsjähriger Sohn Angelo muss zu Hause bei Oma bleiben, bis sie genug Geld haben, um sich eine richtige Wohnung leisten zu können. Denn bis dahin schlafen die beiden auf einer Wohncouch im Hinterzimmer des Ladens.

Das unkonventionelle und vollkommen einzigartige Konzept des Ladens: Es gibt keine Preisschilder. Denn die Preise der Klamotten, die Chris verkaufen möchte, sind Verhandlungssache. Das ist seine unschlagbare Strategie, denkt er. Dabei „verschenkt“ er auch mal eine Jeans, die geschätzte 200 Euro im Original kostet, für 40 Franken, knapp 35 Euro. Ob der Laden damit dauerhaft florieren kann?

Drei Monate später gibt es den Laden jedenfalls noch, doch Chris und Anastasia wohnen noch immer im Hinterzimmer des Geschäfts. Auch mit der Distanz zu ihrem Sohn hat die Auswanderin schwer zu kämpfen. Ob die beiden durchhalten werden, bleibt abzuwarten! Hier könnt ihr jedenfalls erstmal das tolle Werbevideo von Cosimo sehen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de